Brunch und Workshop/ Diskussion

Samstag, den 22.06.24 ab 10:30 Uhr

Thema Antimuslimischer Rassismus                    und Antisemitismus

Wir beginnen ganz entspannt mit einem leckeren, gemeinsamen Brunch und steigen dann nach und nach in die Thematik ein.

mit Furkan Yüksel (Studium Master of Arts Geschichte) und Kiril Denisov

(Politikwissenschaft und Russisch).

Seitdem die beiden sich bei der Botschafterschulung von Schalom und Salam 2021 kennengelernt haben, machen sie freiberuflich historisch-politische Bildungsarbeit für Jugendliche und Erwachsene. Ihre Schwerpunkte liegen in Verschwörungserzählungen, antimuslimischem Rassismus und Antisemitismus. Die Referenten werden aufzeigen, wie diese Formen von gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeiten unsere Wahrnehmungen (un-)bewusst prägen. Ein kontroverser Austausch mit den Teilnehmenden soll gefördert werden. Ihr werdet im Anschluss die Möglichkeit haben, uns eure Fragen zu der aktuellen Diskursführung in Deutschland zu diesen Themen zu stellen.

 

Kosten: keine, über Anmeldungen würden wir uns freuen.

Wir positionieren uns, gemeinsam mit vielen verschiedenen Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit im Stadtbezirk Sillenbuch, für eine Welt, in der Demokratie, Freiheit und Menschlichkeit die Grundlage unserer freien Gesellschaft bilden. Unser Engagement besteht darin, eine Kultur der Partizipation und des Respekts zu fördern, in der jede:r Einzelne gehört wird und gleiche Rechte und Chancen genießt.

Wir stehen für Offenheit, Akzeptanz und den Schutz der Menschenrechte. Wir setzen uns mit aller Kraft für eine inklusive und gerechte Gesellschaft ein, in der Vielfalt als Stärke gilt. Jeder Mensch soll die Möglichkeit erhalten, sein volles Potenzial zu entfalten um ein erfülltes Leben zu führen, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung und Religion.